top of page

Energieeffizientes Kühlsystem für neue Kunststoff-Recyclinganlage

Für eine neue Recyclinganlage mit automatischem Bandfilter für bis zu 1.400 kg Ausstoßleistung haben wir ein komplettes Kühlsystem ausgelegt, geliefert und in Betrieb genommen.



Wasserkühlgerät AXevo FC 350-FT


Die Anlage sollte möglichst energieeffizient Arbeiten, daher haben wir ein Gerät der Baureihe AXevo mit einer Kälteleistung von 350 kW mit integriertem Freikühler einschl. 3-Wegeventil und Steuerung vorgesehen. Betrieben wird die Anlage mit ca. 20°C Prozessvorlauftemperatur.


Wichtig war für eine schnelle und einfache Installation mit lokalen Technikern die Modulbauweise der einzelnen Bauteile sowie die plug&play-Ausführung des Wasserkühlgerätes. Ein weiterer Aspekt war die Anlagenverfügbarkeit (Redundanz der Bauteile).



Rezirkulationspumpen mit automatischem (zeitgesteuertem) Pumpenwechsel



Prozesspumpengruppe mit 2 Pumpen im Kaskadenbetrieb - konstantdruckgeregelt


Alle Pumpen (Rezirkulation und Prozess) wurden daher doppelt ausgeführt und bereits zum Tank hin vor verrohrt geplant und geliefert. Das Kühlaggregat besitzt 2 voneinander komplett unabhängige Kältekreise, sodass auch bei einem Problem die Anlage mit 50% Leistung (im Winter mit 100% durch die freie Kühlung) gefahren werden kann.



Komplette Pumpen-/Tankstation mit Victaulic-Schnellkupplungen und Verrohrung vorkonfektioniert


Somit gelang die Installation in nur wenigen Tagen. Die Inbetriebnahme sowie Schulung des Betriebspersonals sowie der Instandhaltung im ausländischen Werk erfolgte dann durch SuSTEK.



AXevo Gerätesteurrung (Fernbedienung)


Die Kältanlage wird über ein 7" grafisches Touchpanel bedient. Dort werden alle relevanten Daten angezeigt oder grafisch dargestellt und auch auf einem Datenstick aufgezeichnet. Neben Temperaturen und Drücken wird auch der Energiebedarf/-verbrauch angezeigt und gespeichert.



Prozesspumpen FU-geregelt


Die frequenzgeregelten Pumpen arbeiten vollautomatisch und passen sich laufend den sich änderten Betriebsbedingungen entsprechend an. Dadurch wird eine hohe Energieeffizienz sowie Betriebssicherheit gewährleistet. Es sind keine Eingaben am FU durch das Bedienpersonal notwendig.

Bei Fragen oder einem Angebot über ein ähnliches System können Sie uns jederzeit kontakten.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page